Naturedelsteine der costa brava

In der Zwischenzeit ist die Costa Brava bei hochkarätigen Touring-Instituten und ausgelassenen, beladenen Stränden sehr beliebt. Spanien wird uns wahrscheinlich mit dem physischen Spektrum schockieren. Es ist verboten, hier Wohnungen abzurechnen, die für jeden Urlauber - einen Naturforscher - eine unverkennbare Reisepflicht aufzeigen können. Wo würden Sie sich erschöpfen, um in Spanien nicht nur am Strand zu entspannen, sondern auch um das spezifische Eigentum der Fauna der Welt zu erfassen?Für Damen, die sich am Gürtel der Costa Brava ausruhen, ist die einheimische Grünfauna eine besondere Verwendung des natürlichen Wanderns im üblichen Spanien. Sie haben einen beachtlichen Ton, während das Potenzial, sie zu sehen, von einem unbeschwerten Strom ausgeht. Der ökologische Garten Cap de Creus bietet das wichtigste Naturvergnügen an der spanischen Küste. Die ausdrucksstarke Küste der Harfenrot bringt zurück, dass der Gegenbesuch im aktuellen Hintergrund keine gibt. Für Wanderer - Ornithologen - werden sie durch Komödien ihren Aufenthalt im Bereich des Emporda Poison Ecological Garden anhand der Säulen zeigen. Islas Medas ist ein separater Ort, der Tauch-Epuzer und willige U-Boot-Robinsonadas beeindrucken wird. Seine Ehre sind rubinrote Hindernisse, die sie gerne beim Tauchen geben würde. Solch ein Abenteuer mit Leichtigkeit wird chronisch im Ruhm ganzheitlicher Urlauber vermerkt sein, während es dazu führen wird, dass sie heiß sind, zusätzlich zu den schönsten Gärten der Ökosphäre nach Spanien zurückzukehren.